Beratungszentum Oberfranken für Menschen nach erworbener Hirnschädigung e. V.

Wir sind seit 1999 ein ambulantes, kostenfreies Beratungs- und Begegnungszentrum (Nachsorgeeinrichtung) für Menschen mit erworbener Hirnschädigung für den gesamten Regierungsbezirk Oberfranken. Unseren Hauptsitz haben wir in Bayreuth, sowie eine Außenstelle in Bad Staffelstein.

Eine erworbene Hirnschädigung kann als Ursache einen Schlaganfall, Hirntumore, Schädel-Hirn-Verletzungen oder entzündliche Erkrankungen des Gehirns haben

Das Beratungszentrum Oberfranken für Menschen nach erworbener Hirnschädigung e.V. setzt sich zum Ziel, Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen, zu aktivieren. Wir verhelfen Betroffenen zu größtmöglicher Selbstständigkeit, unterstützen ihre soziale Integration und klären Angehörige und die Öffentlichkeit auf. Wir wollen somit zur Linderung der Auswirkungen des Krankheitsbildes beitragen. Dies gilt insbesondere auch für Menschen nach erworbener Hirnschädigung, die eine Aphasie (Spracheinschränkung) zur Folge haben.

Aktuelle Veranstaltungen

Unsere Standorte

Zentrale

Im MediClin Reha-Zentrum
Roter Hügel

Jakob-Herz-Straße 1
95445 Bayreuth
Tel.: +49 921 309500
E-Mail: info@b-z-o.de

Außenstelle

Im Klinikum Bad Staffelstein
Am Kurpark 11
96231 Bad Staffelstein
Tel.: +49 9573 56225
E-Mail: staffelstein@b-z-o.de

Logo Bezirk Oberfranken
Logo BRK Bayreuth
Logo Mediclin Reha-Zentrum Roter Hügel
Logo Schön Klinik Bad Staffelstein
Logo Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales
Menü