Gutzuhören – Gutzuwissen

Unser Projekt „Gutzuhören-Gutzuwissen“ wurde von 2013 bis 2016 von Aktion Mensch und der Oberfrankenstiftung gefördert. Gemeinsam mit Aphasiker und zum Teil Angehörige haben wir Informationen für aphasische Familien – teils auch in „Leichter Sprache“ veröffentlicht. Wir suchten Themen heraus, die für alle Betroffenen wichtig waren. Alle Aphasiker konnten mitwirken, unabhängig von der Schwere der Aphasie.

Es bot die Chance, Aphasiker und ihre Angehörigen in einen kreativen Arbeitsprozess einzubeziehen, und ihr Selbstbewusstsein und ihre Kompetenz durch eine aktive Teilnahme zu stärken. Neben den örtlichen Projekt-Arbeitsgruppen (Bayreuth, Hof, Bad Staffelstein), wurden auch eintägige Schulungen durchgeführt, sowie Produktionsstätten besucht.

Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Unterstützung der Aphasiker und deren Angehörigen, während dieser Zeit, verschiedenste Alltagshilfen erstellten konnten.

Tutorensystem

Nach dem Motto „zu zweit oder zu mehreren geht es leichter“ haben wir das fortlaufende Projekt „Tutorensystem“ im Jahr 2007 ins Leben gerufen.

Erfahren Sie mehr über unser Projekt.

Unsere Produkte

Die gesamten Produkte der 3-jährigen Projektarbeit können kostenpflichtig beim BZO e.V. bestellt werden.

  • Informationsbroschüren
  • Tagesplaner
  • Reise-Checkliste, Plan für Klinik-Aufenthalt, Infoflip Erste-Hilfe

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte rechts auf der Seite aus der Übersicht der einzelnen Projektjahre.

Die Produkte unterliegen dem Urheber-Recht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwendung außerhalb der Grenzen des Urheber-Rechts und Copy-Right-Rechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Urhebers: Beratungszentrum Oberfranken für Menschen nach erworbener Hirnschädigung e.V.

Projektjahre im Überblick

Projektjahr 2015/2016
Projektjahr 2014/2015
Projektjahr 2013/2014
Projektjahr 2015/2016

Das letzte Projektjahr startete im Oktober 2015 und endet im September 2016.

In diesem letzten Projektjahr hat die Projektgruppe 3 verschiedene Alltagshilfen erstellt:

Reisecheckliste: DIN A5 Block mit Abreißblättern für erfolgreiche Urlaubsplanungen. Die Checkliste besteht aus wichtigen Informationen in Bild- und Textform.

Die Reisecheckliste beinhalten folgende Rubriken:

  • Allgemeines
  • Medizin/Hygiene
  • Kommunikation
  • Kleidung
  • Auto
  • Verschiedenes

Plan für die Klinik: Dieser Folder zum Aufklappen hilft Betroffenen bei der Vorbereitung für den Klinik und/oder Reha Aufenthalt.

Infoflip Erste Hilfe: Der Informationsflip zeigt auf, welche schnellen Maßnahmen bei der Ersten Hilfe erforderlich sind. Die Gefahren und die dazu gehörigen Erste Hilfe Maßnahmen werden bildlich dargestellt.

Klicken Sie einfach auf eines der Bilder für eine größere Ansicht!

Projektjahr 2014/2015

Das 2. Projektjahr startete im Oktober 2014 und endete im September 2015.
Gemeinsam wurde eine Mappe (Tagesplaner), als praktische Hilfe zur Erleichterung für den Alltag eines global Aphasiker erstellt.

Der Tagesplaner:

  • DIN A5 Format
  • 2 Magnetfolien, 2 beschreibbaren Folien, 1 Blatt mit
    allgemeinen Symbolen, 1 durchsichtiges, verschließbares Kuvert zur Aufbewahrung für Notizen/Ausweise etc.
  • 95 einzelne Magnetbilder zu verschiedenen, wichtigen Alltagsthemen:
    • Dienstleistungen/Behörden/Ärzte/Freizeit
    • Haushalt/Körperpflege
    • Lebensmittel/Kleidung
  • 13 Blankomagnete zur individuellen Beschriftung/Bemalung

Klicken Sie einfach auf das Bild für eine größere Ansicht!

Tagesplaner mit Schutzmappe - 25 Euro
Projektjahr 2013/2014

Im Rahmen des 1. Projektjahres „Gutzuhören – Gutzuwissen“ haben wir, im Zeitraum von Oktober 2013 bis September 2014, gemeinsam mit Aphasiker und Angehörigen drei Aufklärungsbroschüren erstellt. Jede Broschüre ist eine „Wendebroschüre“ und wurde in „gut verständlicher“ Sprache für den Angehörigen und in „leichter“ Sprache für den Betroffenen geschrieben.

Die drei Aufklärungsbroschüren haben folgenden Inhalt:

  • Ursache und Krankheitsbewältigung bei Aphasie
  • Behandlungswege
  • behördliche Angelegenheiten

Klicken Sie einfach auf eines der Bilder für eine größere Ansicht!

Menü